Schulordnung

Damit alle Kinder und Erwachsene sich an unserer Schule wohlfühlen, gelten für das Miteinander die folgenden Regeln:

Im Schulgebäude

  1. Im Treppenhaus und vor den Klassenräumen verhalten wir uns ruhig. Wir gehen langsam und nehmen aufeinander Rücksicht.
  2. Wir stellen unsere Hausschuhe ordentlich an den vorgesehenen Platz. Wir hängen unsere Jacken, Turnbeutel und Schirme an den Haken.
  3. Im Klassenzimmer halten wir uns an die vereinbarten Klassenregeln.
  4. Das Schuleigentum und das Eigentum anderer achten wir. Wir gehen sorgsam damit um.
  5. Die Toiletten halten wir sauber. Hier ist kein Spielplatz.
  6. Wir bleiben während der Schulzeit auf dem Gelände der HHS.
  7. Folgende Dinge bringen wir nicht mit in die Schule:  elektronisches Spielzeug, Kriegsspielzeuge, gefährliche Gegenstände (Taschenmesser, spitze und scharfe Dinge…), wertvolle Dinge

 

 

 

In den Pausen

  1. Wir frühstücken gemeinsam im Klassenzimmer unser gesundes Frühstück.
  2. Alle Kinder sollen Freude an der gemeinsamen Pause haben. Wir lassen andere Kinder in Ruhe spielen.
  3. Wir lösen unsere Streitereien mit Worten.
  4. Wir werfen nicht mit Sand, Steinen, Zapfen, Schneebällen, Stöcken etc.
  5. Wir wollen die Natur schützen. Wir gehen achtsam mit Pflanzen und Bäumen um.
  6. Die Spiel- und Turngeräte behandeln wir sorgfältig.
  7. Wir klettern nur am Klettergerüst. Wir halten uns an die Vereinbarung zur Nutzung.
  8. In den Pausen dürfen wir mit Softbällen auf dem dafür vorgesehenen Platz spielen.
  9. Beim Pausengong am Ende der Pause gehen alle Schüler zügig ins Schulhaus.
  10. In der Regenpause beschäftige ich mich ruhig in oder vor meiner Klasse.

 

 

 

An die Erziehungsberechtigten unserer Schule

  1. Bitte verabschieden Sie Ihr KInd morgens vor dem Eingang der HHS. Holen Sie Ihr Kind nach Unterrichtsende auch dort ab. Betreuungskinder können in der Betreuung abgeholt werden. Beachten Sie die Verkehrsschilder an den Zufahrten!
  2. Sorgen Sie für ein leckeres gesundes Frühstück (Vollkorn) Brot, Obst, Gemüse und geben Sie dies Ihrem Kind in einer Frühstücksbox mit. Geben Sie keine Zucker haltigen Getränke mit!
  3. Melden Sie Ihr Kind im Krankheitsfall vor dem Unterricht telefonisch ab. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind die Hausaufgaben nachholt!
  4. Beurlaubungen vor oder nach den Ferien ist nur mit ausdrücklicher Sondergenehmigung einmal während der Grundschulzeit möglich.
  5. Private Spielsachen und Wertsachen werden auf eigenes Risiko mit in die Schule gebracht.
  6. Der Gebrauch des Handys ist in der Schule verboten.