SKA e.V.

Betreuungsangebot SKA – Darmstadt
Der SKA e.V. setzt sich seit 1970 mit bürgernahem Engagement für die Wahrung und alltagspraktische Verbreitung demokratischer Grundwerte wie Toleranz, Gerechtigkeit und Gleichberechtigung ein.
In diesem Sinne haben alle Einrichtungen und Arbeitsbereiche des SKA e.V. den Zweck, Chancengleichheit und Inklusion aktiv zu fördern und einzufordern. Wir stehen für gleichberechtigte Partizipation an gesellschaftlichen Prozessen und kämpfen für Gleichwertigkeit unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Alter, sexueller Orientierung und anderen Unterschieden.
Gesellschaftlich benachteiligte Gruppen und Einzelpersonen werden von uns dahingehend unterstützt, ihre eigenen Interessen zu erkennen und gewinnbringend nach außen zu vertreten. Wir verstehen unsere Arbeit als grundlegende Hilfe zur Selbsthilfe. Entsprechend wollen wir kritisches Bewusstsein und emanzipatorisches Denken anregen, Eigeninitiative fördern und individuelle Handlungsspielräume aufzeigen.
Für unser Handeln sind in diesem Kontext Alltags- und Sozialraumorientierung sowie das Anknüpfen an individuelle Ressourcen und Lebenswelten maßgeblich. Präventive Handlungsansätze stehen gegenüber Kriseninterventionen im Vordergrund.

Der SKA e.V. ist

  • gemeinnütziger Verein im Sinne der Erziehung und Volksbildung
  • anerkannter Träger der Beratung-, Bildungs- und Sozialarbeit
  • kooperatives Mitglied der Diakonie Hessen
  • zertifizierter Anbieter von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen (Qualitätssiegel von Weiterbildung Hessen e.V.)
  • für sein Engagement mit der Phineo-Qualitätsempfehlung ausgezeichnet worden

Bei allen Fragen rund um die pädagogische Arbeit steht Ihnen Frau Sarah Hartwig zur Verfügung.
Tel: 06151 – 13 48 88 16

Email: Sarah.hartwig@ska-darmstadt.de
Für die vertragliche Abwicklung sind wir in der Geschäftsstelle des SKA e.V. für Sie erreichbar.

Email: Anmeldung@ska-darmstadt.de

Tel: 06151 – 295014 täglich zwischen 9 und 15 Uhr

Homepage: www.ska-darmstadt.de